Neues Licht in die Beziehungen schenken


Was so schmerzhaft war, und zeitlos in uns im Schatten steht, das wird durch die Anhebung des Bewusstseins und die damit verbundene Liebe geheilt, aus ganzer Liebe, die sich vom Geist Gottes herab in die Mechanismen unserer Umgebungsenergien einklinkt. Je nachdem, wie wir uns ausrichten und öffnen können. Bewusstsein, das im Spiel des Lebens der Seele hilft, alle Verhaftungen abzuwickeln, blüht auf und lehrt, jeglichen Energiemissbrauch im Seelennetzwerk endgültig in Frieden zu beenden. Wenn wir einen höheren Sinn, auch mithilfe anderer,​ für alles Erfahrene nun in unsere Gefülskörper herab bringen, dann gelingt es uns, im Gemüt aufzusteigen und uns auch im Schwingungsmuster des Körpers mit höherer Kraft in den Zellen anzuheben, so kann auch Wandlung geschehen. Jegliche negative Erfahrung hat sogar ihr Gutes, wenn wir erkennen, wie sie uns dient, aus der bisherigen Persönlichkeitswelt heraus zu steigen und uns in ein neues emotionales Gewand zu kleiden, welches uns hilft, uns im Herzen mit dem Ur-Sprung allen Lebens zu identifizieren. Die Seele ist ein unglaublich wandelbares, eigentlich allmächtiges und allweises Organ der Schöpfung, die selbst ein Licht aus Gott in seiner personifizierten, verdünnten Ausschüttung ist. Doch ist und bleibt Geist die entscheidende Macht, die aus dem freien Willen wirkt, der seelische Welten in höhere Ebenen aufnehmen will. Wo sind wir bereit aus Geist, der das Leben und die Gegenwart einer allumfassenden Liebe ist, den Horizont anzuheben - für emotionelle Erleichterung bis hinein in die Vergangenheit?

Um aus zu entwirrenden Verstrickungen im eigenen Seelennetzwerk herauszukommen, gehen wir einen Selbstfindungsweg. Wir nähern uns dem Bewusstsein Geist zu sein und machen uns an die innere Arbeit, die uns bisher im Wege gestandenen Disharmonien nicht mehr unterbewusst durch Schuldzuweisung auf Familienmitglieder und alle anderen Menschen zu projizieren, oder gar im oft unheilsamen Verstand lösen zu wollen. Und führen unser Unterbewusstsein, die vernetzte Seele selbst, auf dem göttlichen Pfad der Selbstvergebung und Selbstversöhnung, visionär in ein vergeistigtes Leben – da Hemmnisse im Gefühlskörper aufgehoben werden, wenn der Weg der Befreiung vom ICH-Gedanken ein Etappenziel - auf der Suche nach dem Sinn des Lebens - wird.

© Aryan Khoschbonyani
Jegliche Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Nutzung außerhalb privater Zwecke bedarf der Zustimmung des Urhebers.

Aryan's Healing Ministries

Sie befinden sich auf: Selbstheilung